Este site foi desenvolvido por Beatriz Santiloni

DIE GRUPPE

Am 2 Januar traf sich eine Gruppe von Enthusiasten mit den Gedanken, eine Senioren-Tanzgruppe zu bilden.

Der Name "Gold und Silber" war wegen der Alterskategorie schnell gefunden. Mit sieben Interessenten begann man den Volkstanz. Bald waren es 20 und sogar 30 Tänzer. Alle verband der Spaβ und die Freude am Tanz. In den 80er Jahren gründender viele Kulturvereine eigene Volkstanzgruppen.  

Heinrich und Dorothea Schütte leiteten die Volkstanzgruppe Gold und Silber von 1983 bis 1987 übernahm das Ehepaar Inge und Horst Dürr "Gold und Silber", und war bis September 1995. Anschliedβende leitete Christa Daut die Gruppe und Tanzlehrer war Richard Przadka.

Heutzutage leitet Monika Schmidt die Gruppe. Es werden Aufführungen in Vereinen, Schulen, Kirchen, Altersheimen und bei weiteren Veranstaltungen in São Paulo und in den Bundesländern Paraná, Santa Catarina und Minas Gerais gemacht. Im Jahre 2014 erlebte die Gruppe ihren Höhepunkt , als sie ihre  erste Internationale Reise nach Deutschland unternahm.

Heute umfasst die Volkstanzgruppe Gold und Silber ca. 30 Tänzer und Tänzerinnen. Es ist die reifere Jugend mit Freunde an Tanz und Bewegung aus den Mitgliedern und Freunden des Gesangvereins Lyra. Die Teilnehmer wollen deutsche Volkstänze erhalten und damit altes deutsches Kulturgut pflegen. 

                                                                          

  • Gold