Este site foi desenvolvido por Beatriz Santiloni

DIE lyra

Die "Sociedade Filarmônica Lyra" ist heute der älteste noch aktive Kulturverein deutscher Herkunft in São Paulo.  Wir sind ein gemeinnütziger Verein und unser Hauptziel ist die Pflege der deutschen Bräuche und Sprache.

 

Am 12 November 1884 fanden sich vierzehn deutsche Männer zusammen und gründeten den Deutschen Männergesangverein - DMGV Lyra, die heutige Sociedade Filarmônica Lyra.

 

In ihrer über hundertjährige Geschichte erlebte die Lyra Höhen und Tiefen. Schon in den ersten Jahren  wuchs der Verein und im Jahr 1925 wurde der Kauf eines 2.400m² großen Grundstückes in der Rua São Joaquim zum Preis von 110 Contos de Reis abgeschlossen. Am 22 April 1934 fand die feierliche Grund-steinlegung zum neuem großzügigen Gebäude statt und wurde dann zum 50 goldenem Jubiläum eingeweiht.

Man schrieb das Jahr 1944: der 60. Jahrestag konnte nicht gefeiert werden, denn die Türen des Lyraheimes waren seit zwei Jahren geschlossen und keiner wusste, ob sie jemals wieder geöffnet werden konnten. Am 12 Juli 1945 wurde die Enteignung des Konzerthauses samt Inhalt durch ein Dekret des Präsidenten Getúlio Vargas bestätigt. Unzählige Schritte wurden getan um die Enteignung rückgängig zu machen und noch heute wird daran gearbeitet.

Im Jahre 1946 nahm die Lyra ihre Tätigkeit im

Colégio Benjamin Constant, ehemaligen Villa Marianna Schule wieder auf, wo sie für 25 Jahre blieb. 1955 wurde der Name auf den jetzigen "Sociedade Filarmônica Lyra" geändert.

Dank finanzieller Unterstützung der Mitglieder und Firmen gelang es, den Kauf des jetzigen Anwesens im Stadtteil Campo Belo zu verwirklichen. Der Konzertsaal wurde 1979 eingeweiht, der 2014 ganz revoviert wurde.

Neben dem gemischten Chor, haben wir auch die Volkstanzgruppen "Gold und Silber" und "Tiroler Schuhplattler", sowie eine Skatgruppe. Zudem übt die Mandolinengruppe seit vielen Jahren in unserem Räumlichkeiten.

 

Wir bieten unseen Mitgliedern und Freunden ein breites und vielfältiges gesellschaftliches und kulturelles Programm: Sonntagskonzerte mit eingeladenen Orchestern und Chören, Chortreffen, Musik- und Bingonachmittage mit Kaffee und Kuchen, Kinonachmittage mit beliebten deutschen Heimatfilmen, zwei Basare, einmal zum Muttertag und dann zu Weihnachten, Mittagessen und Tanzabende mit Volksmusik, Oster- und Bierfeste in unserem Garten, Reisen und Wochenendausflüge, und vieles mehr, immer mit unseren Türen für unsere Mitglieder und Freunde offen.

 

Kennen Sie uns noch nicht? Machen Sie uns einfach einen Besuch. Wir freuen uns, Sie hier begrüssen zu dürfen!


                                                                      

WAS IST IN DER LYRA?

Mandolinengruppe São Paulo
Musiklehre